Materialexperten und Anwendungstechniker für Metallverarbeitung, Korrosionsschutz, Werkstoffverhalten
Kallenberger Ingenieur-GmbH

Optimierung und Werkstoffberatung

Oberflächentechnik

Basis unserer Optimierungsvorschläge ist grundsätzlich eine detaillierte Schwachstellenanalyse.

Regelmäßig setzen wir zur Feststellung von Belastungen, Gefügezuständen, Werkstoffzusammensetzung metallographische, plastographische und ausgefeilte mikroskopische Methoden (Licht- und Rasterelektronenmikroskopie) ein.
Ergänzend ermitteln wir mittels spektrometrischer, mikroanalytischer oder nasschemischer Methoden die chemische Zusammensetzung oder kritische Verunreinigungen.


Oberflächentechnik: dekorative und funktionelle Schichten


Mit umfassenden Kenntnissen der Werkstoffe, der Lackier- und Beschichtungstechniken und der Eigenschaften der Beschichtungsstoffe stellen wir Fehler und Ursachen fest und machen konkrete Optimierungsvorgaben.

zum Beispiel galvanisierte Gussstücke:

Hinter Oberflächenfehlern von Gussstücken verbergen sich oft Fehlstellen im Gussgefüge, welche mittels unserer speziellen metallographischen Methoden sichtbar gemacht und dann gießtechnisch optimiert werden.

verchromtes Gusstück Oberflächenfehler überlagernde Oberflächenfehler


zum Beispiel Lackschichteigenschaften:

Beschichtungsversuche für den Einsatz im Offshore-Bereich: Die applizierten Schichtdicken sowie die Haftung und die Verträglichkeit der unterschiedlichen Beschichtungsstoffe können wir mit unseren spezialisierten Prüfmethoden überprüfen und für die geforderten Einsatzbedingungen bewerten.

Prüfkörper metallographischer Schliff metallographischer Schliff